Singen

Postkarte_Herbst2016

Vor einigen Jahren ist das Singen als Geschenk und große Bereicherung wieder in mein Leben zurückgekehrt. Es ist mir eine große Freude, diese wunderbare Ausdrucksmöglichkeit mit anderen zu teilen.

Die Art des Singens, die ich in offenen Gruppen anbiete, nennen wir

Chanten

Chanten ist das Singen von Liedern aus unterschiedlichen Kulturen, die ihre Kraft und Schönheit entfalten, indem wir sie oft wiederholen. Bei den meditativen Liedern können wir zur Ruhe kommen. Lebhafte Lieder bringen uns in Schwung, zu Lebensfreude und Spontanität. Die Lieder sind einprägsam und leicht zu lernen. Sie stammen aus den Kulturen vieler Länder, die wir durch unser Singen wertschätzen und uns mit ihnen verbinden.

Wir lassen uns berühren von den verschiedenen Stimmungen und Rhythmen der Chants, von indianischen und afrikanischen, über englische und deutsche Lieder – auch der ein oder andere Jodler ist dabei – bis hin zu indischen Mantras und Sufiliedern.

Dabei werden viele Glückshormone ausgeschüttet, Stresshormone werden abgebaut und wir sind im flow!